Miniature Australian Shepherd

Kurzportrait der Hunderasse: Australian Shepherd Miniature

Hunderasse verfügbar in unserer Testvariante Selekt.

Geografische Zuordnung:
USA

Hundegruppe:
Hüte- und Treibhunde

Allgemeines / Wesenszüge:
Der Mini-Aussie stammt direkt vom Australian Shepherd ab und hat sich sogar parallel zu diesem entwickelt. In der Geschichte des Australischen Schäferhundes stößt man immer wieder auf kleine Hunde mit einer Schulterhöhe von nicht mehr als 45 cm, jedoch bevorzugten Farmer von Großvieh eher größere Hunde, wohingegen z.B. Schafzüchter und andere Besitzer den kleineren Australian Shepherds den Vorzug gaben.

Zwischen dem Miniature Australian Shepherd und dem Australian Shepherd gibt es eigentlich nur einen Unterschied – die Größe. Während letzterer zu den mittelgroßen Rassen zählt, ist ersterer ein kleiner Hund. Genau wie seinen größeren Bruder gibt es den Mini-Aussie in unterschiedlichen Fellfarben wie Schwarz, Blau/Merle, Rot und Rot/Merle, mit oder ohne weiße und/oder kupferfarbene Abzeichen.

Er ist ein Arbeitshund mit starkem Hüte- und Schutztrieb und fordert von seinen Begleitern viel gemeinsame Aktivität. Fremden gegenüber ist er reserviert, zeigt jedoch keine Scheu; unter Umständen kann er sich auch deutlich territorial verhalten!

Krankheiten und genetische Defekte:
Beim Miniature Australian Shepherd tritt, wie bei Collies, immer wieder der MDR1-Defekt auf, ein Defekt im MDR1-Gen, der eine Überempfindlichkeit gegenüber mehreren Arzneistoffen zur Folge hat. Außerdem wurden Fälle von Collie Eye Anomaly (Collieaugen-Anomalie, CEA) festgestellt, einer Erbkrankheit, die den Augenhintergrund betrifft und zu einer angeborenen Beeinträchtigung der Sehkraft bis hin zu Blindheit führt. Auch Katarakte und Progressive Retinal-Atrophie (PRA) sind für die Rasse nachgewiesen.

Ein gesunder Miniature Australian Shepherd kann sich einer Lebenserwartung von 13 bis 15 Jahren erfreuen.

Sie wollen mehr über diese Hunderasse erfahren? Dann besuchen Sie unsere Datenbank der Rassen auf CaniVaris. Nur bei uns finden Sie, zu jeder Hunderasse aus unserem Testverfahren Basic und der Testerweiterung Selekt, umfangreiche Informationen.

Unser Testangebot für diese Hunderasse:
MDR1 Defekt / Medikamentenunverträglichkeit

Progressive Retina-Atrophie (prcd PRA)

Wir beraten Sie hierzu gerne telefonisch oder per Mail!
02761 - 790121
Montag - Freitag

Kontaktformular

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel